Lesemarathon

Der Lesemarathon läuft wie geschmiert!

Im Oktober besuchten die ersten Klassen die Ausstellung "Hilfe aus nächster Nähe" von Ärzte ohne Grenzen in Salzburg. Dort lernten die Schüler und Schülerinnen sehr anschaulich, dass eine gute medizinische Versorgung in vielen Teilen der Welt alles andere als selbstverständlich ist.
Die Kinder waren fasziniert vom Mut der Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen, die in ihren Einsätzen beinahe täglich ihr Leben aufs Spiel setzen.
Auf dem Heimweg stellte sich die Frage: "Was können wir tun, um diese mutigen Menschen zu unterstützen"



So entstand die Idee, eine  Weihnachtsfeier zu gestalten und den Erlös der Veranstaltung zu spenden.

Einige Klassen beteiligten sich in den Turnstunden am "Stiegenlauf", wobei sich die Schüler und Schülerinnen Sponsoren suchten, die pro Lauf in den 2. Stock unserer Schule und zurück 10 Cent spendeten. Dies verbesserte auf der einen Seite die Fitness, auf der anderen Seite trugen die Kinder die Idee von Ärzte ohne Grenzen in die Familien.

Der erzielte Spendenbetrag wurde an Ärzte ohne Grenzen überwiesen.

Bildergalerie

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste unserer NMMSE-WebSite. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok